Autowäsche für den guten Zweck

Weltjugendtag in Köln wirft seine Schatten voraus

Nordkirchen – Eine gründliche Autowäsche inklusive eines warmen Imbiss – diesen Service bietet der Chor „welcome again“ am Samstag, den 5. Juni 2004.

Im Rahmen der Solidaritätsaktion „Gimme5ive“ sind die 30 jungen Sängerinnen und Sänger von 10 bis 16 Uhr mit Wasserschlauch, Staubsauger und Grillzange auf dem Gelände der Schlossgarage Weitkamp bei der Arbeit. Zum Preis von fünf € wird jedes Auto von innen und außen auf Hochglanz gebracht und dem Besitzer ein leckeres Grillwürstchen serviert. Das schöne Gefühl, etwas Gutes getan zu haben, gibt es dann gratis dazu.

„Gimme5ive“ ist eine Aktion des Bistums Münster, an der sich mehr als 10.000 Jugendliche in ca. 340 Gruppen beteiligen, um Gleichaltrigen aus ärmeren Ländern mit dem erwirtschafteten Geld die Teilnahme am Weltjugendtag in Köln im August nächsten Jahres zu ermöglichen. Die selbst entworfenen Projekte führen alle Gruppen zeitgleich in Eigenregie durch, so dass an diesem Tag  überall im Bistum „katholische Jugend in Aktion“ erlebt werden kann.

Schon für einige Tage vor Beginn der Veranstaltungen in Köln sind Jugendliche aus aller Welt nach Deutschland eingeladen – auch in unsere Gemeinden.